Bokkie Bier
Bier Mit Kick

Über uns

Rheinfelden ist seit dem frühen 18. Jahrhundert ein Zentrum der Bierherstellung. Als Franz Joseph Dietschy (1770-1842) 1799 die Schankwirtschaft "zum Salmen" und die damit verbundenen Braurechte übernahm, braute er nicht nur für den Eigenbedarf des angeschlossenen Gasthauses, sondern bald auch für andere Wirte in der Umgebung. Mit der Zeit belieferte er Bars und Hotels in der Umgebung von Aarau, Basel, Liestal und Schopfheim.

1973 zog die Brauerei Cardinal von Fribourg nach Rheinfelden und übernahm die Brauerei Salmen, die ihrerseits von der Brauerei Feldschlossen übernommen wurde.

Feldschlossen selbst ist die berühmteste der Brauereien in Rheinfelden. Sie wurde 1876 von Theophil Roniger gegründet, einem Kind des Bezirks Rheindfelden, der in Magden aufwuchs, bevor er in Sackingen in die Lehre ging. Die Brauerei nutzte die wachsende Schweizer Eisenbahn, um schnell zu expandieren und wurde zur größten Brauerei der Schweiz bzw. der Übernahme durch die Carlsberg-Gruppe im Jahr 2000 zu einer der größten Brauereien Europas.

Bokkie Bier

Wir haben eine Leidenschaft für Bier und die Tradition des Brauens in Rheinfelden. Unser Chefbrauer verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Brauindustrie und in der Produktionstechnik. Die anderen Investoren bringen sowohll internationale Handels-, Projektmanagement- als auch Marketingkenntnisse in das Unternehmen mit ein.

Das Unternehmen befindet sich in der alten Coop-Bäckerei, der späteren Berner Shoggi-Fabrik, auf dem Gelände des alten Klostergartens aus dem frühen Mittelalter untergebracht. Wir freuen uns darauf, die Tradition des Bierbrauens in Rheinfelden weiterzuführen.

Wir freuen uns darauf, den Liebhabern von Qualitätsgetränken in kleinen Mengen eine echte Alternative zum Massenbier zu bieten.